Soziales Kompetenztraining

Bei dem Gruppenangebot „Soziale Kompetenzen trainieren“ handelt es sich um ein Kommunikations- und Verhaltenstraining für Kinder und Jugendliche. Ziel des Trainings ist der Erwerb von sozialkompetenten Verhaltensweisen und der positiven Rückkopplung in den Alltag des Einzelnen. Das Angebot findet in Anlehnung an das Training von Petermann statt. Es basiert auf dem Grundgedanken, sozial auffällige Kinder und Jugendliche in ihren Ressourcen und Kompetenzen zu stärken. Die Kinder können lernen, im Trainingskurs beobachtete und erlernte Verhaltensmuster auf ihren Alltag zu übertragen.

Das Training setzt sich aus einem Grund- und Aufbaukurs zusammen.

Ziele des Grundkurses sind:

  • Aufbau einer empathischen Beziehung zwischen Teilnehmer und Trainer
  • Ressourcen und Kompetenzen der einzelnen Teilnehmer erkennen und stärken
  • Anerkennung von Fähig- und Fertigkeiten
  • Förderung der Teamfähigkeit und Kooperationsfähigkeit
  • Ressourcen und Kompetenzen der Familie erkennen und stärken

Ziele des Aufbaukurses sind:

  • Training der Selbstwahrnehmung
  • Stärkung des Einfühlungsvermögens
  • Verbesserte Fremdwahrnehmung – konstruktiver Umgang mit Konflikten
  • Umgang mit Nähe und Distanz
  • Adäquater Umgang mit Lob, Kritik und Misserfolg

Nähere Informationen zu diesem Konzept finden sie unter:

www.asb-falkensee.de

Zurück zur Übersicht