Klassenrat

Ein fester Bestandteil unseres Unterrichts ist der Klassenrat. In der Regel findet er einmal wöchentlich in der Klassenlehrerstunde statt.

Ziel des Klassenrats ist die Schaffung einer demokratischen Gesprächskultur. Die Schülerinnen und Schüler lernen ab dem ersten Schuljahr, Konflikte innerhalb der Klasse/Schule unter Anleitung des Lehrers (selbstständig) anzusprechen und Lösungsmöglichkeiten zu finden. Dabei lernen die Kinder Verantwortung zu übernehmen, angemessen zu kommunizieren, sowie Konflikte gemeinsam zu lösen.

Im dritten und vierten Schuljahr übernehmen die Klassensprecher die Funktion der Moderatoren von ihrer Lehrkraft, die abhängig von dem Thema beratend zur Seite steht.

Zurück zur Übersicht