2014

Zurück zum Archiv

➡ Schulausflug in den Wildpark Eekholt

Bildschirmfoto 2015-12-20 um 19.38.15Seit Wochen fieberten wir alle auf den 27. Mai hin. LehrerInnen und Kinder freuten sich im Vorwege gleichermaßen auf den großen Ausflug, den alle anlässlich unseres 50. Jubiläums gemeinsam machen sollten.

Morgens um acht Uhr konnte es dann endlich losgehen, zumindest für einen großen Teil von uns. Drei Busse standen abfahrbereit gegenüber unserer Schule, nur der vierte ließ ein wenig auf sich warten… Mit etwas Verspätung, aber nicht weniger munter trudelten auch die letzten Kinder und Erwachsenen im Wildpark ein. 

Jede Klasse blieb zusammen, erkundete den Wildpark, erfuhr einiges über die Tiere an Stationen, die von den TierpflegerInnen betreut wurden, so z.B. über das Rotwild, die Wölfe, die Störche oder die Fischotter, oder nahmen an der Flugschau teil.

Mittags kamen alle wieder an den Grillhütten zusammen, wo die Eltern bereits ein köstliches Mittagsbuffet arangiert und die Grills angeschmissen hatten. Es war wirklich köstlich und so reichlich! 

Im Anschluss wurde vergnügt auf dem Spielplatz getobt, die Ziegen gefüttert oder noch etwas im Wildpark angeschaut.

Es war ein herrlicher, friedlicher Tag! Und auch Petrus hat es gut mit uns gemeint und sich zurückgehalten.

Vielen Dank, liebe Schule Krohnstieg, so einen Geburtstag kannst du gern öfter feiern! 

 ➡ Klimatage

Wir machen uns stark für das Klima

Klimafilm VK 3/4

Vom 03. bis zum 06.11.2014 fanden an unserer Schule die Klimatage statt. Unter dem Motto „Klima – Wir handeln“ gab es für alle Klassen an den vier Tagen viel zu entdecken. Der Montag startete für die ganze Schule aufregend und lehrreich. Pippi Langstrumpf kam in der Aula zu Besuch, um zusammen mit allen Kindern das Thema Klima zu entdecken. Dafür präsentierte die VK einen selbstgedrehten Trickfilm , in dem Spiderman und Batman Wichtiges über das Klima und seine Veränderung erklärten. Die 4.Klasse führte ein Theaterstück auf. In Gestalt von Tieren gingen sie dabei mit der Aussage „Die Menschen können noch viel von uns lernen“ auf erneuerbare Energien ein. Am Ende der kleinen Versammlung haben wir noch laut unsere schuleigene und selbstumgedichtete Klima-Hymne geschmettert „Klimazeit – endlich dafür Zeit“ (nach der Melodie von „Life is Life“).

Am Dienstag und Mittwoch besuchten alle Klassen das Gut Karlshöhe. Dort wartete eine interessante Ausstellung und eine spannendere Klimaforscherwerkstatt auf uns. Währenddessen

haben wir das Thema Klima auch im Unterricht behandelt. Dabei waren alle motiviert, Klimaschutzmaßnahmen in der Schule umzusetzen. Uns allen wurde klar, dass es an uns liegt, unser Verhalten zu verändern – auch mit kleinen Dingen. So wollen wir zum Beispiel mit Hilfe der Klimadienste auch langfristig auf den Klimaschutz achten!

Schließlich haben wir am Donnerstag unsere Klimatage mit viel Lernzuwachs abgeschlossen. Dafür trafen wir uns noch einmal alle in der Aula und konnten Pippi berichten, was wir gelernt haben. Als krönender Abschluss haben wir erneut begeistert das Klimalied gesungen, wobei jede Klasse ihre selbstgedichtete Strophe vorstellen durfte. 

Die Klimatage waren ein voller Erfolg und haben uns allen die Möglichkeit gegeben, über unser Verhalten hinsichtlich des Umgangs mit Ressourcen nachzudenken. Wenn die Erkenntnisse und das Gelernte aus der Schule auch in die Familien getragen werden, dann können wir damit vielleicht eine kleine Veränderung bewirken. 

Klimatage - 2014
Klimatage – 2014
Klimatage - 2014
Klimatage – 2014

 ➡ Trommelzauber

WOW!! Was für eine Woche!! 

Vom 8. Dezember bis zum 12. Dezember fand unsere Projektwoche „Afrikanischer Trommelzauber“ statt.

Projektwoche Trommelzauber
Projektwoche Trommelzauber

Die Kinder übten täglich tolle Trommelrhythmen, eingängige Lieder und Tänze ein und gestalteten außerdem das Bühnenbild und ihre Kostüme selbst.

Alles für unsere zwei Aufführungen, die am Freitag, den 12.12.2014 am Nachmittag stattfanden und mit Bravour über die Bühne gingen!

Während der gesamten Woche sangen die Kinder und die Lehrer die afrikanischen Pop-Melodien und trommelten im Takt dazu. Alle hatten großen Spaß an diesen außergewöhnlichen und motivierenden Tagen. Und so mancher bekam die Lieder sogar nach der Woche schwer wieder aus dem Kopf…

 ➡ Laternenfest

Der Wettergott hat es gut mit uns gemeint und uns einen schönen Laternenumzug beschert.Es ging von der Kirche an der Langenhorner Chaussee über die kleinen Straßen bis hin zur Schule am Krohnstieg, wo schon ein reichhaltiges Büfett wartete.Die Eltern haben viele leckere Sachen mitgebracht, die im Nu verputzt wurden.Die schönen in der Schule gebastelten Laternen der Kinder wurden von allen bestaunt.Mit einem Lagerfeuer wurde es einem schön warm ums Herz.

Lagerfeuer
Lagerfeuer

Am meisten freute sich eine Kollegin, die an dem Tag Geburtstag hatte, dass so viele ihr mit einem Ständchen gratulierten.         Den Kuchen und die Blumen hat sie mit Freude entgegengenommen.

Es war ein schönes Laternenfest.

 ➡ Theaterstück – Aschenputtel

Unsere Schule freute sich, dass die Theatergruppe „Kinder spielen für Kinder“ des Spielplatzheimes Außenmühle zu Gast war und das Märchen „Aschenputtel“ aufführte. Eingeladen waren alle Kinder und Erwachsene aus unserem Stadtteil und Umgebung zur Theatervorstellung am 5. Dezember 2014! 

Der Schulverein und der Elternrat der Grundschule Krohnstieg organisierten diese Veranstaltung.

Weitere Informationen über die Theatergruppe sowie über das diesjährige Stück entnehmen Sie bitte der Anlage oder unserer Homepage www.kinderspielenfuerkinder.de.

Zurück zum Archiv